Über die 1. R(h)ein Fantasy in Buch und Bild

2018 startet das Bundesamt für magische Wesen in Bonn die 1. R(h)ein Fantasy in Buch und Bild, eine regionale Messe für die Fans fantastischer Illustrationen und Fantasyliteratur.

WO

Josef-Strunck-Halle
Röckumstraße, Bonn

WANN

Samstag und Sonntag
21. – 22. April 2018


Bücher

Für die Fans deutschsprachiger Fantasyliteratur

Indie-Autoren und Verlage aus dem Fantasygenre stellen Bücher aus den Bereichen High Fantasy, Criminal Fantasy, Urban Fantasy, Dark Fantasy und Gay Fantasy vor.
Geschichten längst vergangener Reiche, aber auch Bücher über den sich mit den Problemen des Alltags konfrontiert sehenden pubertierenden Werwolfs im Testosterontaumel, oder über melancholisch verliebte Vampire bis hin zu den Krimis über mordende Hexen aus dem Harz – unsere Autoren bieten Ihnen viel Lesestoff.


Illustrationen

Für die Fans von Zeichnungen und Grafiken junger Künstler, Buchcoverdesigner und Illustratoren

Die Welten der Fantasy sind unendlich, ebenso die Darstellungen der sie bevölkernden blutgierigen Vampire, lüsternen Incuben, seelenfressenden Dämonen, feuerspeienden Drachen, kriegerischen Elfen und verspielten Feen, egal ob sie aus dem Tolkien-Universum, der Scheibenwelt, Twilight oder neu erforschter fantastischer Reiche stammen. Und natürlich auch der glitzernde oder schwule Vampir von nebenan sowie der urban lebende Werwolf, der in Vollmondnächten durch die Straßenschluchten streift, findet seinen Zeichner, der ihn auf Papier und in den Rechner bannt.


Fantastische Deko

Drachen kann man immer gebrauchen

Drachenfiguren, Met aus der Edition Bundeslurch, die Tassen mit den legendären Verordungen von Edmund F. Dräcker zur Keulung von Engeln, Schutz der Kinder schwuler Vampire vor religiöser Indoktrinierung und andere dekorative Fantasyartikel gibt es am Stand des Bundesamtes für magische Wesen auf der Rhein Fantasy in Buch und Bild.

Denn wenn es ein Bundesamt zur Verwaltung der Angelegenheiten magischer Wesen in Deutschland gibt, dann gibt es Hexen, Drachen und Vampire. Alles andere würde bedeuten, es gäbe eine deutsche Behörde ohne Sinn und Zweck. Ein Gedanke, der schon fast eine Ordnungswidrigkeit darstellt.


Ein bißchen dauert es noch

Übrigens - über unseren Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Aussteller

Diese Autoren, Verlage und Illustratoren aus den Bereichen High Fantasy, Crimnal Fantasy, Mystical Fantasy, Urban Fantasy, Dark Fantasy und Gay Fantasy nehmen an der 1. R(h)ein Fantasy in Buch und Bild teil.

Hier findet die Messe statt

Josef-Strunck-Halle
Röckumstraße 58a
53121 Bonn
Parkplätze und ÖPNV-Anbindung vorhanden

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet. Für die Frühbucher gibt es eine der Tassen mit den legendären Verordnungen von Edmund F. Dräcker als Messe-Sonderedition.